Back To Top

Veröffentlichungen

Gemälde und Skulpturen Die Inspiration für Ihre abstrakten Kunstwerke ziehen die Künstler aus dem unmittelbaren Dialog mit der Natur. 

Veröffentlichungen

Gemälde und Skulpturen
Die Inspiration für Ihre abstrakten Kunstwerke
ziehen die Künstler aus dem unmittelbaren
Dialog mit der Natur. 

Jörg Plickat, Dialektik und Metamorphosis, 1995, Cortenstahl, 400 x 820 x 790 cm – Foto: Plötner

Line volume space

JÖRG PLICKAT

Line Volume Space

Text contributions by
Dr. Jutta Götzmann, Dr. Barbara Aust-Wegemund
Dr. Jan Drees, Klaus-Michael Heinze, Simone Menne
Esther and Dr. Rolf Hohmeister

Line volume space

JÖRG PLICKAT

Line Volume Space

Text contributions by
Dr. Jutta Götzmann, Dr. Barbara Aust-Wegemund
Dr. Jan Drees, Klaus-Michael Heinze, Simone Menne
Esther and Dr. Rolf Hohmeister

Die Seele des Stahls

Stefan Faas

Die Seele des Stahls

Die Seele des Stahls / The Soul of Steel
Herausgegeben von / Published by
raumkontakt GmbH
Regina M. Fischer

ISBN 978-3-00-062959-4

Die Seele des Stahls

Stefan Faas

Die Seele des Stahls

Die Seele des Stahls / The Soul of Steel
Herausgegeben von / Published by
raumkontakt GmbH
Regina M. Fischer

ISBN 978-3-00-062959-4

Kunstwerke art work: Thomas Reifferscheid

Kunstwerke art work: Thomas Reifferscheid

SYLT - HAMBURG - SHANGHAI, Hamburg 2018

SYLT – HAMBURG – SHANGHAI

Ausstellung in der Hamburger Handelskammer
Ausstellungsdauer: 06.04. – 25.05.2018

Begleitend erschien ein Katalog:
„Kunst in der Handelskammer – Siegward Sprotte – SYLT – HAMBURG – SHANGHAI“

Texte:
Prof. Dr. Bernd Wolfgang Lindemann: Lebendige Hieroglyphen
Prof. Claus Friede: Die Entdeckung der gestischen Denkfigur

Video zur Ausstellungseröffnung: hier klicken

SYLT - HAMBURG - SHANGHAI, Hamburg 2018

SYLT – HAMBURG – SHANGHAI

Ausstellung in der Hamburger Handelskammer
Ausstellungsdauer: 06.04. – 25.05.2018

Begleitend erschien ein Katalog:
„Kunst in der Handelskammer – Siegward Sprotte – SYLT – HAMBURG – SHANGHAI“

Texte:
Prof. Dr. Bernd Wolfgang Lindemann: Lebendige Hieroglyphen
Prof. Claus Friede: Die Entdeckung der gestischen Denkfigur

Video zur Ausstellungseröffnung: hier klicken

Reise doch - bleibe doch!, Hamm 2017

Reise doch – bleibe doch!

Ausstellung im Gustav-Lübcke-Museum, Hamm
Eröffnung am 05. März 2017
Ausstellungsdauer: 05.03. – 13.08.2017

Begleitend zur Ausstellung erschien ein Katalog:

„Reise doch – bleibe doch! Orte der Inspiration“
mit einem Grußwort von Hannelore Kraft (ehem. Ministerpräsidentin NRW) und Text-Beiträgen von Diana Lenz-Weber

Reise doch - bleibe doch!, Hamm 2017

Reise doch – bleibe doch!

Ausstellung im Gustav-Lübcke-Museum, Hamm
Eröffnung am 05. März 2017
Ausstellungsdauer: 05.03. – 13.08.2017

Begleitend zur Ausstellung erschien ein Katalog:

„Reise doch – bleibe doch! Orte der Inspiration“
mit einem Grußwort von Hannelore Kraft (ehem. Ministerpräsidentin NRW) und Text-Beiträgen von Diana Lenz-Weber

Die Welt farbig sehen - Retrospektive 2013

Die Welt farbig sehen – Siegward Sprotte Retrospektive

Ausstellung im Potsdam Museum, Forum für Kunst und Geschichte
Eröffnung am 13.04.2013
Ausstellungsdauer: 14.04.-14.07.2013

Ausstellung im Kloster Cismar, Stiftung Schleswig Holsteinische Landesmuseen
Eröffnung: 28.07.2013
Ausstellungsdauer: 28.07.-20.10.2013

Begleitend zur Ausstellung erschien ein Katalog:
Die Welt farbig sehen – Siegward Sprotte Retrospektive
mit Beiträgen von Jutta Götzmann, Karin Sagner, Anna Havemann und Margret Schütte
ISBN: 978-3-86206-236-2

Die Welt farbig sehen - Retrospektive 2013

Die Welt farbig sehen – Siegward Sprotte Retrospektive

Ausstellung im Potsdam Museum, Forum für Kunst und Geschichte
Eröffnung am 13.04.2013
Ausstellungsdauer: 14.04.-14.07.2013

Ausstellung im Kloster Cismar, Stiftung Schleswig Holsteinische Landesmuseen
Eröffnung: 28.07.2013
Ausstellungsdauer: 28.07.-20.10.2013

Begleitend zur Ausstellung erschien ein Katalog:
Die Welt farbig sehen – Siegward Sprotte Retrospektive
mit Beiträgen von Jutta Götzmann, Karin Sagner, Anna Havemann und Margret Schütte
ISBN: 978-3-86206-236-2

Farbige Kalligraphie, Wuhan 2011 (China)

Farbige Kalligraphie

Ausstellung im Wuhan Art Museum, China
Ausstellungsdauer: 17.07.-14.08.2011

Begleitend zur Ausstellung erschien ein Katalog mit Texten von:

Christoph Becker und Xiu-Fang Shi

Farbige Kalligraphie, Wuhan 2011 (China)

Farbige Kalligraphie

Ausstellung im Wuhan Art Museum, China
Ausstellungsdauer: 17.07.-14.08.2011

Begleitend zur Ausstellung erschien ein Katalog mit Texten von:

Christoph Becker und Xiu-Fang Shi

Zyklen Dialoge, 2003

Zyklen Dialoge

Ausstellung im Schloß Cappenberg, Landkreis Unna
Ausstellungsdauer: 20.07. – 19.10.2003

Ausstellung im Museum Ladin Ciastel de Tor, St. Martin in Thurn, Italien
Ausstellungsdauer: 23.08. – 31.10.2003

Begleitend zu den Ausstellungen erschien ein Katalog:
„Zyklen Dialoge“
herausgegeben von der Siegward Sprotte Stiftung
mit Textbeiträgen von Christoph Becker, Anja Möller, Min Xiwen, Jiangou Xu
ISBN: 3-935019-87-4

Zyklen Dialoge, 2003

Zyklen Dialoge

Ausstellung im Schloß Cappenberg, Landkreis Unna
Ausstellungsdauer: 20.07. – 19.10.2003

Ausstellung im Museum Ladin Ciastel de Tor, St. Martin in Thurn, Italien
Ausstellungsdauer: 23.08. – 31.10.2003

Begleitend zu den Ausstellungen erschien ein Katalog:
„Zyklen Dialoge“
herausgegeben von der Siegward Sprotte Stiftung
mit Textbeiträgen von Christoph Becker, Anja Möller, Min Xiwen, Jiangou Xu
ISBN: 3-935019-87-4

Siegward Sprotte - Ausstellungen zum 80. Geburtstag

SIEGWARD SPROTTE

Arbeiten 1923 – 1993

Ausstellungen zum 80. Geburtstag

Zur 1000-Jahr Feier der Stadt Potsdam

Schloß Glienicke Berlin 39

  1. März bis 9. Mai 1993

Schloß vor Husum

  1. Mai bis 18. Juli 1993

Fundação Calouste Gulbenkian, Lisboa

  1. Juli bis 29. August 1993

Die gedruckte Ausgabe ist vergriffen und digital herausgegeben von Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2020
© Armin Sprotte, Digitalisierung: Armin Sprotte

Siegward Sprotte - Ausstellungen zum 80. Geburtstag

SIEGWARD SPROTTE

Arbeiten 1923 – 1993

Ausstellungen zum 80. Geburtstag

Zur 1000-Jahr Feier der Stadt Potsdam

Schloß Glienicke Berlin 39

  1. März bis 9. Mai 1993

Schloß vor Husum

  1. Mai bis 18. Juli 1993

Fundação Calouste Gulbenkian, Lisboa

  1. Juli bis 29. August 1993

Die gedruckte Ausgabe ist vergriffen und digital herausgegeben von Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2020
© Armin Sprotte, Digitalisierung: Armin Sprotte

Ausstellungen zum 80. Geburtstag

 

 

 

 

 

 

Begleitend zu den Ausstellungen erschien ein Katalog:
Siegward Sprotte: Arbeiten 1923 – 1993
(Text: Rainer K. Wick) ISBN: 3-87616-180-0

Ausstellungen zum 80. Geburtstag


Begleitend zu den Ausstellungen erschien ein Katalog:
Siegward Sprotte: Arbeiten 1923 – 1993
(Text: Rainer K. Wick) ISBN: 3-87616-180-0

Potsdam Museum

Siegward Sprotte

Handzeichnungen Aquarelle Gemälde Grafiken
Bilder aus 60 Jahren
30. Oktober bis 4. Dezember 1988

Potsdam Museum
Wilhelm-Külz-Straße 8-12

Potsdam Museum

Siegward Sprotte

Handzeichnungen Aquarelle Gemälde Grafiken
Bilder aus 60 Jahren
30. Oktober bis 4. Dezember 1988

Potsdam Museum
Wilhelm-Külz-Straße 8-12

Siegward Sprotte malt in Nordfriesland

Vorwort
Herbert Meier
Texte deutsch/englisch

Christians Verlag, Hamburg, 1984
ISBN: 3-7672-0879-2

Die gedruckte Ausgabe ist vergriffen und hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2019
© Armin Sprotte
Digitalisierung: Susanne Pertiet

Siegward Sprotte malt in Nordfriesland

Vorwort
Herbert Meier
Texte deutsch/englisch

Christians Verlag, Hamburg, 1984
ISBN: 3-7672-0879-2

Die gedruckte Ausgabe ist vergriffen und hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2019
© Armin Sprotte
Digitalisierung: Susanne Pertiet

Siegward Sprotte und sein bildnerisches Werk

H.L.C. Jaffé – Herbert Meier

Verlag Anton Schroll & Co.
Wien – München

Siegward Sprotte und sein bildnerisches Werk

H.L.C. Jaffé – Herbert Meier

Verlag Anton Schroll & Co.
Wien – München

Siegward Sprotte - Skizzenbuch Monaco

Skizzenbuch Monaco
Vorwort
Bodo Hedergott

Verlag Nürnberger Presse, 1964/65

Das Buch „SIEGWARD SPROTTE, SKIZZENBUCH MONACO“ ist vergriffen und hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2019
© Armin Sprotte
Digitalisierung: Susanne Pertiet

Siegward Sprotte - Skizzenbuch Monaco

Skizzenbuch Monaco
Vorwort
Bodo Hedergott

Verlag Nürnberger Presse, 1964/65

Das Buch „SIEGWARD SPROTTE, SKIZZENBUCH MONACO“ ist vergriffen und hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2019
© Armin Sprotte
Digitalisierung: Susanne Pertiet

Siegward Sprotte - Vom Bilden und Bildermachen,
Ateliergespräche, Heft 1

Vom Bilden und Bildermachen
Siegward Sprotte

„Aus der Kunst kein Reservat für Künstler zu machen, ist immer noch unpopulär
sowohl bei Künstlern wie beim Publikum:
es geht darum, die Ateliertür zu öffnen „

Ateliergespräche Heft 1
Kampen, 1978

Das Heft „VOM BILDEN UND BILDERMACHEN, SIEGWARD SPROTTE“ wird hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2019
© Armin Sprotte
Digitalisierung: FFA

Siegward Sprotte - Vom Bilden und Bildermachen, Ateliergespräche, Heft 1

Vom Bilden und Bildermachen
Siegward Sprotte

„Aus der Kunst kein Reservat für Künstler zu machen, ist immer noch unpopulär
sowohl bei Künstlern wie beim Publikum:
es geht darum, die Ateliertür zu öffnen „

Ateliergespräche Heft 1
Kampen, 1978

Das Heft „VOM BILDEN UND BILDERMACHEN, SIEGWARD SPROTTE“ wird hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2019
© Armin Sprotte
Digitalisierung: FFA

Siegward Sprotte - Sehen und Hören,
Ateliergespräche, Heft 2

Sehen und Hören
Siegward Sprotte

„Die Gleichzeitigkeit von Sehen und Hören mutiert das Bewusstsein

Ateliergespräche Heft 2
Kampen, 1978

Das Heft „SEHEN UND HÖREN, SIEGWARD SPROTTE“ wird hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2019
© Armin Sprotte
Digitalisierung: FFA

Siegward Sprotte - Sehen und Hören, Ateliergespräche, Heft 2

Sehen und Hören
Siegward Sprotte

„Die Gleichzeitigkeit von Sehen und Hören mutiert das Bewusstsein

Ateliergespräche Heft 2
Kampen, 1978

Das Heft „SEHEN UND HÖREN, SIEGWARD SPROTTE“ wird hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2019
© Armin Sprotte
Digitalisierung: FFA

Siegward Sprotte - Lernen ohne Belehrung,
Ateliergespräche, Heft 3

Lernen ohne Belehrung
Siegward Sprotte

„Belehrung hat noch niemand sehend gemacht.
Warum sollten wir uns wie Blinde belehren lassen,
wenn wir doch selber Augen im Kopf haben?
Wer erkennt, lernt sehenden Auges.“

Ateliergespräche Heft 3
Kampen, 1980

Das Heft „SEHEN UND HÖREN, SIEGWARD SPROTTE“ wird hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2019
© Armin Sprotte
Digitalisierung: FFA

Siegward Sprotte - Lernen ohne Belehrung, Ateliergespräche, Heft 3

Lernen ohne Belehrung
Siegward Sprotte

„Belehrung hat noch niemand sehend gemacht.
Warum sollten wir uns wie Blinde belehren lassen,
wenn wir doch selber Augen im Kopf haben?
Wer erkennt, lernt sehenden Auges.“

Ateliergespräche Heft 3
Kampen, 1980

Das Heft „SEHEN UND HÖREN, SIEGWARD SPROTTE“ wird hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2019
© Armin Sprotte
Digitalisierung: FFA

Siegward Sprotte - Appell der Kunst
an den Menschen von heute,
Ateliergespräche, Heft 4

Appell der Kunst an den Menschen von heute
Siegward Sprotte

„Soll die Welt sich ändern, mußt du dich ändern.

Die Welt trägt dein Gesicht.“

Ateliergespräche Heft 4
Kampen, 1978

Das Heft „APPELL DER KUNST AN DEN MENSCHEN VON HEUTE, SIEGWARD SPROTTE“ wird hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2020
© Armin Sprotte
Digitalisierung: FFA

Siegward Sprotte - Appell der Kunst an den Menschen von heute, Ateliergespräche, Heft 4

Appell der Kunst an den Menschen von heute
Siegward Sprotte

„Soll die Welt sich ändern, mußt du dich ändern.

Die Welt trägt dein Gesicht.“

Ateliergespräche Heft 4
Kampen, 1978

Das Heft „APPELL DER KUNST AN DEN MENSCHEN VON HEUTE, SIEGWARD SPROTTE“ wird hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2020
© Armin Sprotte
Digitalisierung: FFA

Siegward Sprotte - I go bananas,
Ateliergespräche, Heft 5

I go bananas, Ateliergespräche, Heft 5
Siegward Sprotte

„Nächstenliebe kann solange nicht realisiert werden, solange der Mensch das Auge in Auge

beim Sprechen und Erkennen in eine utopische Zukunft vertagt.“

Ateliergespräche Heft 5
Kampen, 1978

Das Heft „I GO BANANAS, SIEGWARD SPROTTE“ wird hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2020
© Armin Sprotte
Digitalisierung: FFA

Siegward Sprotte - I go bananas, Ateliergespräche, Heft 5

I go bananas, Ateliergespräche, Heft 5
Siegward Sprotte

„Nächstenliebe kann solange nicht realisiert werden, solange der Mensch das Auge in Auge

beim Sprechen und Erkennen in eine utopische Zukunft vertagt.“

Ateliergespräche Heft 5
Kampen, 1978

Das Heft „I GO BANANAS, SIEGWARD SPROTTE“ wird hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2020
© Armin Sprotte
Digitalisierung: FFA

Siegward Sprotte - Pentlinger Sequenzen
Von der Kunst des gesichten Anrufens,
Ateliergespräche, Heft 6

I go bananas, Ateliergespräche, Heft 6
Siegward Sprotte

„Sich erschöpfen ist keine Kunst.

Mit der Schöpfung sprechen, sich von der Schöpfung

schöpferisch anrufen lassen, das ist die Kunst.“

Ateliergespräche Heft 6
Kampen, 1978

Das Heft „PENTLINGER SEQUENZEN VON DER KUNST DES GESICHTIGEN ANRUFENS, SIEGWARD SPROTTE“ wird hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2020
© Armin Sprotte
Digitalisierung: FFA

Siegward Sprotte - Pentlinger Sequenzen Von der Kunst des gesichten Anrufens, Ateliergespräche, Heft 6

I go bananas, Ateliergespräche, Heft 6
Siegward Sprotte

„Sich erschöpfen ist keine Kunst.

Mit der Schöpfung sprechen, sich von der Schöpfung

schöpferisch anrufen lassen, das ist die Kunst.“

Ateliergespräche Heft 6
Kampen, 1978

Das Heft „PENTLINGER SEQUENZEN VON DER KUNST DES GESICHTIGEN ANRUFENS, SIEGWARD SPROTTE“ wird hiermit digital herausgegeben von
Galerie Falkenstern Fine Art, Kampen 2020
© Armin Sprotte
Digitalisierung: FFA