Matinée 30.7.15 - 12 Uhr - Falkenstern Fine Art & Atelier Sprotte

Immer wenn der Sommer kommt, kommt auch die Musik wieder nach Sylt! Nach den letzten drei erfolgreichen Jahren findet das Kammermusikfest Sylt in diesem Sommer bereits zum vierten Mal auf der gesamten Insel statt. Vom 26. bis 30. Juli wird es die verschiedensten Orte und Häuser mit Musik erfüllen. Dabei wird das Festival zum zweiten mal auch bei Falkenstern Fine Art und Atelier Sprotte zu Gast sein.

Donnerstag, 30. Juli 2015 | 12 Uhr | Falkenstern Fine Art & Atelier Sprotte

Das Monte Piano Trio wird als künstlerischer Leiter des Festivals mit seinen Gästen wieder ein neues, brillantes Musiker-Ensemble bilden. An den fünf Festivaltagen werden sie gemeinsam hochklassiges kammermusikalisches Niveau in einer lockeren und beschwingten Atmosphäre für die Gäste auf die Bühne zaubern. Das sind fesselnde Musiktage, die den Sommer auf Sylt noch schöner machen!

Jede Edition des Festivals steht dabei unter einem eigenen Thema, das das gesamte Programm inspiriert und als roter Faden durch alle Konzerte führt.
Dieses Jahr weht die Musik von Osten nach Sylt herüber: Eine musikalische Reise von Tschechien bis Rumänien über die Slowakei und Ungarn in fünf Tagen voller intensiven, freudigen und träumerischen Musik, geprägt vom besonderen Geist der osteuropäischen Tradition.

Ein besonderer Fokus wird dieses Jahr auf der böhmischen Musik und Antonin Dvorak liegen, der auch in seiner Biographie beispielhaft für die musikalische Strömung von Osten nach Westen ist. Zur Matinée in der Galerie wird es eine schöne Stunde Musik zu genießen geben, mit einer kurzweiligen Zusammenstellung kleiner und bezaubernder Stücke im Duo und Trio. Den urwüchsigen Charme tschechischer Volksmelodien, ihren wechselnden Charakter zwischen tiefer Melancholie und spontaner ehrlicher Freude bringen die Künstler der diesjährigen Festival-Edition zum Konzert.


Donnerstag, 30. Juli 2015 | 12 Uhr | Falkenstern Fine Art & Atelier Sprotte
20 Euro, bis 29 Jahre sowie Schwerbehinderte Eintritt frei

Ostperlen

Es spielen:
Daniel Rowland • Francesco Sica • Meghan Cassidy • Benjamin Roskams • Claude Frochaux • Emanuel Wehse • Irina Botan • Maria Ollikainen

Antonín Dvořák 1841-1904
Miniaturen für 2 Violinen und Viola op. 75a 1887

Leoš Janáček 1854-1928
Dumka für Violine und Klavier 1880

George Enescu 1881-1955
Serenade Lointaine 1903

Antonín Dvořák 1841-1904
Slawischer Tanz Nr. 7 für Klaviertrio 1878 / 1886

Josef Suk 1874-1935
Elegie op. 23 1902

Antonín Dvořák 1841-1904
Waldesruhe, aus: Aus dem Böhmerwald op. 68 1891

Josef Suk 1874-1935
Liebeslied 1891-1893

Béla Bartók 1881-1945
Rumänische Volkstänze 1915


  

www.kammermusikfestsylt.de